Samsung gibt Google einen neuen Chip, den sie nicht verwenden werden

Pixel 8 und Pixel 8 Pro: Erste Informationen

Google Pixel 8 / 8 Pro:

  • Veröffentlichungsdatum? Möglicherweise im Oktober 2023
  • Preis? Vermutlich 650€ für das Pixel 8
  • Was ist das Googles nächstes Smartphone

Wenn alles so weitergeht wie in den Vorjahren, werden wir das im Oktober nächsten Jahres sehen Pixel 8 und Pixel 8 Pro. Die ersten Leaks zukünftiger Google-Handys beginnen aufzutauchen. Und das erste, was wir bekommen, sind die Codenamen für zukünftige Handys, was bedeutet, dass Google bereits daran arbeitet.

'Shiba' und 'Husky' Dies sind die Codes, die Pixel 8 bzw. Pixel 8 Pro darstellen. Darüber hinaus haben wir auch einige Funktionen, die voraussichtlich mit zukünftigen Pixeln eintreffen werden. Hier sind die ersten Details, die über sie durchgesickert sind.

Die erste Neuheit betrifft seinen Prozessor. Wie erwartet wird das Pixel 8 mit dem Tensor-Chip der nächsten Generation geliefert. Es wird angegeben, dass es mit dem neuen ausgestattet wird Tensor G3 entwickelt von Google, wie es war bisher. Nach unseren Informationen würde es das gleiche Modem wie das aktuelle behalten G2 Spanner.

Pixel 8 und 8 Pro: Zu welchem ​​Preis?

Leider haben wir diese Informationen noch nicht, aber Pixel 7 und Pixel 7 Pro hatten beide genau die gleichen Preise wie ihre Vorgänger. Wir gehen davon aus, dass Google bei diesen Preisen für Pixel 8 und 8 Pro bleiben wird.

Der neue Tensor G3 würde auf dem Exynos 2300 basieren

Dieser Tensor G3-Chip würde auf dem Exynos 2300 basieren, einem Samsung-Prozessor mit dem Codenamen „Zuma“. Der Unterschied in diesem Jahr ist das Samsung wird den Exynos nicht für sein neues Galaxy S23 verwenden. Bei dieser Gelegenheit wird das Galaxy S23, wie von Qualcomm selbst bestätigt, auf den Snapdragon 8 Gen 2 setzen, der nächsten Monat vorgestellt wird.

Das Pixel 8 und Pixel 8 Pro werden wieder einen eigenen modernen Prozessor haben. Qualcomm hat sich verpflichtet, TSMC für den neuen Snapdragon bei 4 Nanometern herzustellen, während Samsung für den Exynos 5 möglicherweise bei 2300 Nanometern bleibt, um die Kosten zu senken.

Andere durchgesickerte Funktionen sind der Bildschirm und die Menge an Speicher. Das Pixel 8 und Pixel 8 Pro sollten mit ankommen bis zu 12 GB RAM das wäre ein Sprung von der aktuellen Generation.

Das Shiba-Modell (Pixel 8) würde ein 2 x 268 Pixel FullHD + -Panel hinzufügen, während das Husky-Modell (Pixel 1 Pro) dasselbe mit einem tun würde „2K“-Panel mit 2 x 822 Pixeln. Eine Konfiguration, die Pixel 7 und Pixel 7 Pro entspricht.

Es ist noch ein Jahr zu gehen und Google kann seine Pläne für das Pixel 8 und Pixel 8 Pro noch ändern, aber diese frühen Leaks geben uns bereits eine ungefähre Vorstellung davon, was uns erwarten kann.

Auf der Google I/O im Mai 2023 könnten Pixel 8 und 8 Pro mit möglicher Veröffentlichung im Oktober 2023 angekündigt werden

Über den Rest der Pixel-Familie gibt es noch Gerüchte um ein mögliches Pixel 8 Ultra und um das Pixel 7a, das zwischen März und Juni 2023 auf den Markt kommen soll.

Alle diese Informationen sollten mit einem Körnchen Salz aufgenommen werden, da sie sich ändern können.

Fall folgt…

Natürlich werden wir es nicht versäumen, Sie auf dem Laufenden zu halten.

Team Angela neuf.tv
Artikel geschrieben von Angela, Review-Spezialistin für neuf.tv